Amazon Prime unter Ubuntu 14.10

so gehts bei mir:
1. In den Einstellungen auf der Webseite von apiv den bevorzugten Player auf Adobe Flash umstellen
2. DRM per HAL umgehen:
ppa:mjblenner/ppa-hal
sudo apt-get install hal
3. Flashplugin installiert:
sudo apt-get purge flashplugin-installer ubuntu-restricted-extras
sudo apt-get install flashplugin-installer ubuntu-restricted-extras
4. Firefox aufgerufen und apiv gestartet um die Ordner im Userverzeichnis anzulegen
5. Firefox geschlossen und die Unterordner im Userverzeichnis gelöscht:
cd ~/.adobe/Flash_Player
rm -rf ./*
6. Hohe Berechtigungen gesetzt:
cd ~/.adobe/Flash_Player
chmod 777 *
7. Firefox neu gestartet und apiv läuft 🙂

NU ist es wieder Sauber…

nachdem das Blog gehackt wurde und ich mir Malware (MW:SPAM:SEO) eingefangen habe, ist jetzt alles wieder sauber.
was kann man machen wenn das passiert:

– scannen der seite mit z.b. mit http://sitecheck.sucuri.net/  oder http://www.secuteach.de/webseitenscanner.html
– eine aktuelle WP version runterladen und die Files auf dem Server ersetzen. (kein online Update)
– alle passwörter tauschen
– Themes tauschen bzw löschen und neu installieren ( hier hatte sich der Schädling bei mir festgesetzt)
– scannen der seite um festzustellen ob alles weg ist..