Online – Versammlungen mit OpenSlides

Durch Corona sind viele Organisationen dazu gezwungen ihre Versammlungen online zu machen. Aus rechtlicher Sicht ist das bis Ende 2021 auch möglich , wenn es nicht explizit in der Satzung steht (Quelle) . Nun stellt sich auch für mich die Frage: Wie macht man das? Nach einiger Suche habe ich mich für OpenSlides entschieden. OpenSlides ist ein Tool zur Verwaltung und Organisation von Versammlungen (auch offline). Um es komplett online zu mache benötigt man noch einen VideoChat. Hier gibt es viele Anbieter wie Jitsi , Big Blue Button, Google Meet , Zoom, Skype . Mein Fokus liegt hier auf den ersten Beiden, da Open Source ;-). Dazu aber später mehr.

OpenSlides

OpenSlides kann entweder bei Openslides.org gegen Geld gehostet werden oder selbst gehostet werden. Ich habe mich für das zweite entschieden und werde hier stichpunktartig die Fallstrike aufzeigen über die ich gestolpert bin.

Installation

Grundsätzlich kann mal OpenSlides unter Linux oder Windows installieren. Weiterhin ist auch eine Docker Installetion möglich. Da ich einen Linxs Vserver laufen habe habe ich mich für Linux entschieden ( der Server muss ja aus den Internet verfügbar sein damit alle Teilnehmer darauf zugreifen können). Weiterhin gibt es 2 Möglichkeiten der Installation ( PyPi und Quellcode ) . Ich habe mich für PyPi entschienden. Im groben also:

#benötigte Pakete installieren
sudo apt-get install build-essential python3-dev python3-venv
#Verzeichnis erzeugen
mkdir OpenSlides
cd OpenSlides
# virtuelle umgebung erzeugen (optional)
python3 -m venv .virtualenv
source .virtualenv/bin/activate
 
#Openslides installieren
pip install openslides
#Openslides Starten
openslides

Konfiguration

Die Konfig findet man in ~/.config/openslides/settings.py

Interessante Punkt in der Konfiguration sind:

Konfiguration von Mailversand um z.b. Einladungsmails versenden zu können

# Email settings
# For SSL/TLS specific settings see https://docs.djangoproject.com/en/1.11/topics/email/#smtp-backend
EMAIL_HOST = 'smtp.strato.de'
EMAIL_PORT = 587
EMAIL_HOST_USER = 'GeheinerMailUser'
EMAIL_HOST_PASSWORD = 'MegageheimesPasswort'
DEFAULT_FROM_EMAIL = 'wir@antworten.nicht'
EMAIL_USE_SSL=False
EMAIL_USE_TLS=True

Wenn elektronisch (online) abgestimmt werden soll muss man es auch aktivieren

# Controls if electronic voting (means non-analog polls) are enabled.
ENABLE_ELECTRONIC_VOTING = True

OpenSlides hat eine Integration in das Videokonferenzsystem Jitsi. Die Integration besteht darin, das der Teilnehmer sich (wahlweise auch automatisch) aus der OpenSlides Seite in Jitsi verbinden kann und der Name automatisch übergeben wird. Eigentlich ein nettes Feature was es wieder etwas einfacher macht.

# Jitsi integration
JITSI_DOMAIN = 'meet.adminforge.de'
JITSI_ROOM_NAME = 'Milliways'
JITSI_PASSWORD = None

Hiermit sollten wir jetzt eine lauffähige OpenSlides Installation haben. Leider lauft diese auf den Server nicht als Service sondern als Applikation. Ich empfehle daher diese in einem screen laufen zu lassen, da es dann auch weiterläuft , wenn die SSH Verbindung zum Server weg ist.

Also : auf dem Server einloggen , screen starten und dann erst OpenSlides starten. Nach der Trennung : auf dem Server einloggen , mit screen -r wieder auf den screen verbinden , OpenSlides läuft noch

Mehrere Instanzen/Versammlungen

Will man mehrere Versammlungen auf dem Gleichen Server hosten ist es meiner Meinung nach die beste Lösung das im Docker zu machen

Vorbereitung & Betrieb

Die Tipps und Tricks hierzu kommen in einen separaten Artikel, da es hier sonst zu viel wird

Videochat

Jitsi Server Listen:

Big Blue Button Server:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.